Maharishi Vedische Vibrationstechnik
 

Ein traditioneller Therapieansatz im Rahmen von Maharishi Vedischem Gesundheitsansatz zur Behandlung akuter und chronischer gesundheitlicher Probleme
 
Die Grundlage dieses neuen Programms ist ein uraltes Vedisches Wissen zur Behandlung gesundheitlicher Probleme. Es wurde vor einiger Zeit von Seiner Heiligkeit Maharishi Mahesh Yogi im Rahmen Seiner Vedischen Wissenschaft wieder neu ans Licht gebracht.
Auf Grund der Forschungsarbeiten von S.M. Prof. Dr. Tony Nader, M.D., Ph.D., die er unter Anleitung von Maharishi in den letzten Jahren durchgeführt hat, gibt es eine präzise Übereinstimmung zwischen den Strukturen und Funktionen der verschiedenen Aspekte des Veda und der Vedischen Literatur und den Strukturen und Funktionen des menschlichen Körpers. Die Klänge des Veda sind jene Intelligenz, die den menschlichen Körper hervorbringt und seine Funktionen steuert. Diese Klänge werden in Maharishi Vedischer Vibrationstechnik verwendet, um die geordnete Funktionsweise des Körpers wieder herzustellen.

Indikationen

Chron. Krankheiten wie z.B. rheumatische Gelenks- und Muskelbeschwerden, Bandscheibenprobleme, verschiedene Schmerzzustände, Asthma und chron. Bronchitis, chron. Verdauungsprobleme (Magen- Darmbeschwerden), chron. Kopfschmerzen und Migräne, chron. Hautkrankheiten, hoher Blutdruck, Schlaflosigkeit, Depression, Menstruationsprobleme, Allergien, Tinnitus, M. Parkinson, chron. Erschöpfungssyndrom.
Störungen, die erfahrungsgemäß am schnellsten auf das Vedische Vibrationsprogramm ansprechen sind Schmerzzustände wie Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Neuralgien und Ischias. 

Behandlungsablauf

An 3 Tagen hintereinander jeweils 1 Behandlung pro Tag, min. 1/2 Std.
Die Kosten für die Behandlungen werden individuell errechnet und richten sich nach dem Umfang und Schweregrad der Beschwerden (Min. € 800,- pro Behandlungsserie von insgesamt 3 Tagen).

Wissenschaftliche Studien

In einer amerikanischen Untersuchung an einem weiten Spektrum chronischer Krankheiten berichteten zwei von drei Teilnehmern zwischen 25 und 100 Prozent Linderung als Ergebnis ihrer Konsultation in Maharishi Vedischer Vibrationstechnik. Obwohl ihre Beschwerden durchschnittlich 13,8 Jahre bestanden hatten, wurden oft innerhalb von vier oder fünf Tagen - in einigen Fällen sogar sofort - Besserungen erzielt. In zwei Drittel der Fälle (989 von 1.495) berichteten diese Teilnehmer von signifikanten Verbesserungen (hier als 25% oder mehr definiert). In 83 Fällen wurden 100 Prozent Linderung berichtet!

Beachten Sie bitte

Dieses Programm ist nicht als Ersatz medizinischer Behandlungen gedacht. Wir raten jedem Interessenten dazu, weiterhin dem Rat des behandelnden Arztes zu folgen. In jedem Fall empfehlen wir, bevor laufende Therapien geändert, oder Medikamente abgesetzt werden, den zuständigen Arzt zu konsultieren.

Informationen

Informationen, eine Liste mit den wichtigsten Indikationen und Anmeldeformulare erhalten Sie bei der Österreichischen Gesellschaft für Ayurvedische Medizin (Maharishi Ayurveda), Dr. med. Lothar Krenner, Arzt für Allgemeinmedizin, 1080 Wien, Piaristengasse 1, Tel: 01/513 43 52, Fax: 01/513 96 60, eMail: lothar.krenner@aon.at
 
weitere Informationen:
    www.mvvt.org
    www.vedicvibration.com